Tischtennis  

   

Termine  

Mär
11

11.03.19 19:00 - 21:00

Mär
16

16.03.19 18:00 - 21:00

   

Sponsoren  

  • Bach.jpg
  • boehler.jpg
  • Bolter.jpg
  • Bommer.jpg
  • Canic.jpg
  • euronics.jpg
  • frisoer_oliverriemer.jpg
  • Gaertnerei_widmer.jpg
  • Intersport_profi.jpg
  • Intersport_schmidt.jpg
  • Knauer.jpg
  • Kretzer.jpg
  • Lodesign.jpg
  • Logo_Volksbank_Ueberlingen_linksbuendig_30mm.jpg
  • Ochsen.jpg
  • waldorfschule.jpg
  • Wiedmann.jpg
  • Woerner.jpg
  • Zugmantel.jpg
   

Neu ausgestattet mit einheitlichen Trikotsätzen starten die beiden Jugendmannschaften des TVÜ in die neue Halbrunde. Ermöglicht wurde das durch einje großzügige private Spende direkt für die Jugendarbeit in der Tischtennisabteilung. 

In der Bezirksliga kommen dabei auf die Jugendlichen Matei Brezenau, Tommy Lam, Mario Riedl und die als Ersatz spielenden Nancy Lam, Bennet Widmann und Janek Korherr harte und spannende Spiele zu, die darüber entscheiden, ob die Mannschaft den Verbleib in der Bezirksliga schaffen kann. Entscheidend dafür wird sein, wie sich die SpielerInnen um die "Topscorer" Tommy und Matei entwickeln. 

Auch die Nachwuchsspieler der Kreisklasse B sind in der jetzigen Halbrunde gefordert, treten sie doch nach ihrem Aufstieg in die Kreisklasse A gegen bereits erfahrene und geformte Mannschaften an. Aber auch hier könnte dMannschaft des TVÜ gut mitspielen, zumal sich mit den für die Bezirksendrangliste qualifizierten Mädchen Cosma Döring, Jara Korherr und Nancy Lam doch inzwischen spielerfahrene und nervenstarke SpielerInnen im Team befinden. 

Termine für die Heimspiele jetzt auch auf der Seite des TVÜ!

Mit 9 Kindern konnte die Tischtennisabteilung beim Bezirksranglistenturnier in Singen antreten und war damit eine der Mannschaften mit den meisten Teilnehmern. Mit guten Platzierungen, aber vor allem wertvollen Spiel- und Wettkampferfahrungen verstrich dieser regnerische Sonntag wie im Fluge. Die Spieler hatten kaum Spielpausen bei dem bestens organisierten Turnier. Für die Vorbereitung auf die vor uns liegende Runde in den gut besetzten Spielklassen - Überlingen I weiterhin in der Bezirksliga JungenU18 und Überlingen II aufgestiegen in die Kreisklasse A - waren die Spiele eine wichtige Einstimmung. 

Termine für die Heimspiele finden sich auf der Seite https://www.mytischtennis.de/clicktt/SbTTV/18-19/ligen/SK-BDS-18-19

Wir freuen und über Zuschauer !

 Oben die Bezirksligamannschaft und unten unsere Kreisklasse A U18 

Die Abteilung Tischtennis blickt auf ein unruhiges Jahr zurück.

Im Jugendbereich sah es zu Beginn so aus, dass es dem langjährigen Trainerteam gelungen war, viele Kinder und Jugendliche in die Trainingszeiten zu locken; der Hallenteil in der Wiestorhalle war dabei manchmal fast schon überfüllt. Leider legte das Trainerteam im Frühsommer sein Amt nieder. Kurzzeitig sah es nach einem Verschwinden der Abteilung von der Tischtennislandschaft aus, zumindest im Jugendbereich.

In einer außerordentlichen Abteilungssitzung konnte aus der aktiven Seniorenmannschaft des TVÜ, in der Spieler der F.A.L. Frickingen und des TSV Mühlhofen zusammen mit den ÜberlingerInnen in der Bezirksklasse spielen, Ingo Korherr als neuer Jugendtrainer, Jugendwart und in Zusammemarbeit mit Reinhard Wasowicz auch als Abteilungsleiter gewonnen werden.

Die Kinder / Jugendlichen konnten dadurch übergangslos weiter in ihren Klassen spielen, in denen sie sich im guten Mittelfeld halten konnten:

-          in der Bezirksliga auf Platz 4 von 7 mit 6:6 Punkten

-          in der Kreisklasse B auf Platz 4 mit 9:5 Punkten

In beiden Klassen kamen dabei viele SpielerInnen zum Einsatz, die bis dahin nicht oder nicht in so hohen Klassen gespielt hatten, weswegen diese Platzierungen sehr erfreulich sind. In der kommenden Runde können schon wieder neue Kinder zum Einsatz kommen.

Im Erwachsenenbereich sieht es folgendermaßen aus: die ohnehin einzig verbliebene Herrenmannschaft in der A-Klasse kann selten mit konstanter Besetzung spielen. Der 8.Platz von 9 mit 3:13 Punkten spiegelt diese Tatsache wieder. Die Seniorenmannschaft steht auf dem letzten Tabellenplatz mit 0:8 Punkten.

Grund zur Hoffnung auf bessere Zeiten sind die rege Beteiligung der Kinder und auch vieler SpielerInnen aus den umliegenden Vereinen, die unsere helle und gut gelegene Halle nutzen. Jeder/Jede ist zum Probetrainieren willkommen.

Gerade im Erwachsenenbereich wären Aktive gefragt, die sich in die Erwachsenenmannschaft, ins Jugendtraining, als Schiedsrichter oder nur durch rege Trainingsbeteiligung einbringen.

erstellt am 11.05.2016

Die Jugendmannschaft der Tischtennis-Abteilung des Turnvereins Überlingen hat sich mit fünf Siegen und nur einer Niederlage die Meisterschaft in der Jugendbezirksklasse gesichert. Für die Überlinger, die erst seit zwei Jahren aktiv am Spielgeschehen im Tischtennisbezirk Hegau-Bodensee teilnehmen, ein schöner Erfolg. Die Meisterschaften in unserem Bezirk werden bei den Jugendlichen in Halbserien ausgespielt. Dies hat den Vorteil, dass auch nach einer Halbrunde (September - Dezember) neue Mannschaften in die einzelnen Klassen aufgenommen werden können, bringt aber auch mit sich, dass, je nach Klassenstärke, nur wenige Spiele erforderlich sind um zu Meisterehren zu gelangen. Die Gunst der Stunde haben wir für uns genutzt und in den sechs durchgeführten Spielen nahezu immer die stärksten Akteure zum Einsatz gebracht. Die mannschaftliche Geschlossenheit und das überlegene vordere Paarkreuz mit Daniel und Philipp Schappeler haben letztlich den Unterschied ausgemacht. Neben dem Brüderpaar kamen Davyd Irmatov, Justus Diestel und Marius Brenig zum Einsatz die allesamt ebenfalls Einzel- bzw. Doppelerfolge zu den Siegen beigesteuert haben.

   
© 2015 - Turnverein Überlingen