Termine  

   

Sponsoren  

  • Artur_Steidle.jpg
  • Bach.jpg
  • bildhauerei_luettig.jpg
  • boehler.jpg
  • Bolter.jpg
  • Bommer.jpg
  • Brillen KITT.jpg
  • Canic.jpg
  • eigenart.jpg
  • eigenart2.jpg
  • euronics.jpg
  • frisoer_oliverriemer.jpg
  • Gaertnerei_widmer.jpg
  • Holl.jpg
  • hummel.jpg
  • Ingeneurbuero_haas.jpg
  • Intersport_profi.jpg
  • Intersport_schmidt.jpg
  • Knauer.jpg
  • Kretzer.jpg
  • Lodesign.jpg
  • Logos_5_Kinderolympiade_2015_mit_Rahmen.jpg
  • Logo_Lake_Estates_Halbmarathon_30_Apr_1_Mai_Ueberlingen_300dpi.jpg
  • marco_polo.jpg
  • Ochsen.jpg
  • Paganini.jpg
  • Salk.jpg
  • spitalkeller.jpg
  • waldorfschule.jpg
  • Wiedmann.jpg
  • Woerner.jpg
  • Zugmantel.jpg
   

Besucher  

Heute 50

Monat 700

Insgesamt 12866

   

erstellt am 15.11.2017
Wolfgang Luft

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden an die Teilnehmer der diesjährigen Sportabzeichenwettbewerbe die Urkunden durch den Übungsleiter des TVÜ verleihen. In den Bereichen Leichtathletik, Schwimmen, Radfahren und Turnen wurden von den Teilnehmern die geforderten, altersspezifischen, Ergebnisse in den Sommerferien erzielt. Teil genommen haben die Teilnehmer; genannt in der Reihenfolge der Urkundenanzahl; die 1. Urkunde erhielt Horst Seeger, die 2. Urkunde erhielt Waltraud Keßler, die 3. Urkunden erhielten Alfred Keßler, Burkhard Kesting und Michael Ott, die 4. Urkunde erhielt Ulla Graepel, die 5. Urkunden erhielten Falko Bergmeier sowie das Ehepaar Beatrix und Achim Zittlau, die 6. Urkunde erhielt Wilfried Gut. Die 12. Urkunde erhielt Wolfgang Brunner, die 13. Urkunden erhielten Cora Bergmeier, Walter Rapp und Eugen Watter, die 14. Urkunde erhielt Wolfgang Lörcher, die 15. Urkunde erhielt Susanne Bergmeier, die 17. Urkunde erhielt Thomas Götz, die 23. Urkunde erhielt Wolfgang Luft, die 32. Urkunde erhielt Bruno Kolb. Der Turnverein Überlingen gratuliert noch einmal für die sportlichen Leistungen und hofft, alle Teilnehmer im nächsten Jahr gesund wieder zu sehen.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden an die Teilnehmer der diesjährigen Sportabzeichenwettbewerbe die Urkunden durch den Übungsleiter und den 1. Vorsitzenden verleihen. In den Bereichen Leichtathletik, Schwimmen, Radfahren und Turnen wurden von den Teilnehmern die geforderten altersspezifischen Ergebnisse in den Sommerferien erzielt.

 

 

 

Teil genommen haben die Teilnehmer; genannt in der Reihenfolge der Urkundenanzahl:

Nun ist es endlich soweit. Der Turnverein bietet ab sofort wieder eine Kinderleichtathletikgruppe an, in der die Kinder spielerisch die Grundfertigkeiten der Leichtathletik vermittelt bekommen. Mit Thomas Merkle, der auch schon in der Ballschule des Vereins aktiv ist, konnte ein ausgewiesener Leichtathlet und Pädagoge für diese Übungsstunde gewonnen werden.

Angesprochen sind alle Kinder von Klasse 1-4, die Lust am Rennen, Werfen und Springen haben. Die Übungsstunde ist nicht wettkampforientiert angelegt, die Bewegung und der Spaß stehen im Vordergrund.

Also einfach vorbeikommen und mitmachen: Jeden Dienstag von 16.00 – 17.00 Uhr auf dem kleinen Sportplatz beim Gymnasium.

erstellt am 14.05.2014

Die Leichtathletikabteilung des Turnvereins Überlingen bietet Schnuppertraining an und sucht Talente im Raum Überlingen. Wer Interesse hat, kann zu einem der folgenden Terminen ins Stadion „Ob den Mühlen“ kommen. Es werden verschiedene Tests und kleine Wettkämpfe im Springen werfen und Laufen durchgeführt. Für alle Teilnehmer gibt es eine Urkunde und ein kleines Geschenk als Überraschung.

erstellt 05.05.2014

Der Turnverein Überlingen wird am Samstag, den 17.5. ab 10,00 Uhr im Stadion „Ob den Mühlen“ in Überlingen mit den örtlichen Grundschulen einen Talentsichtungswettbewerb, die VR-Talentiade, durchführen. Diese Talentsichtung dient der Auswahl von talentierten zehn- und elfjährigen Schülerinnen und Schülern der vierten Klassen, die für die Leichtathletik begeistert werden sollen. Wir hoffen, dass wir auf diesem Weg möglichst viele Schülerinnen und Schüler in unser Vereinstraining integrieren und so ihr Talent weiterentwickeln können.

Die Volksbanken/ Raiffeisenbanken haben 2001 gemeinsam mit dem Württembergischen Leichtathletik-Verband ein Konzept entwickelt, das die Möglichkeit eröffnet, landesweit und flächendeckend Talente für die Leichtathletik zu entdecken. Das Landesinstitut für Schulsport unterstützt diesen Wettbewerb wissenschaftlich und organisatorisch. Seit 2010 kann dieser Wettbewerb Baden-Württemberg-weit ausgetragen wird.

   
© 2015 - Tjorben Berlan und Simon Grossmann