Termine  

Nov
18

18.11.18 10:00 - 15:00

Dez
1

01.12.18 17:00 - 19:00

   

Sponsoren  

  • Bach.jpg
  • boehler.jpg
  • Bolter.jpg
  • Bommer.jpg
  • Canic.jpg
  • euronics.jpg
  • frisoer_oliverriemer.jpg
  • Gaertnerei_widmer.jpg
  • Intersport_profi.jpg
  • Intersport_schmidt.jpg
  • Knauer.jpg
  • Kretzer.jpg
  • Lodesign.jpg
  • Logo_Volksbank_Ueberlingen_linksbuendig_30mm.jpg
  • Ochsen.jpg
  • waldorfschule.jpg
  • Wiedmann.jpg
  • Woerner.jpg
  • Zugmantel.jpg
   
×

Warnung

Keyless access to Google Maps Platform is deprecated. Please use an API key with all your API calls to avoid service interruption. For further details please refer to http://g.co/dev/maps-no-account

Dieser Schachzug des erfahrenen Trainerteams vom TV Güttingen, Konrad Wiggenhauser und Petra Fallert, hat sich gelohnt. Beide Mannschaften zeigten, wie schon aus den Vorwettkämpfen ersichtlich, einen stabilen Wettkampf und so hat sich am Ende die bessere Einzelleistung der Schweizer Turnerin bezahlt gemacht und den direkten Aufstieg ermöglicht.

Alle acht Mannschaften aus dem Badischen Land, haben zu einem tollen Turnereignis und würdigem Ligafinale beigetragen.

Am Sprung zeigte Stella Lenz vom TV Überlingen einen gelungen Tsukahara und wurde mit 12,25 Punkten belohnt. Beste Springerin war Felicitas Fallert vom TV Güttingen.  Auch Sarah Burger und Nicole Miller erzielten gute Ergebnisse mit ihrem Yamashita.

 Am Stufenbarren überzeugt wieder einmal Chiara Hummel  mit einer hohen D-Note und  holte somit das zweitbeste Ergebnis mit 10,15 P für die Mannschaft. An diesem Gerät  muss noch feste an den Kombinations-anforderungen gefeilt werden um sich ein stabiles Polster für das Mannschaftsergebnis zu sichern. Hier kam auch die Quereinsteigerin, Alessandra Tschaut , zum Einsatz und bewies mit dem Ergebnis, dass im nächsten Jahr mit ihr zu rechnen ist. Am Schwebebalken punkteten Stella Lentz, Alyna Ünal und Chiara Hummel , mit sicheren Übungen  ohne Stürze und überzeugten   mit Akrobatischen C - und  D-Teilen .

Am Boden holten die Mädchen noch alles aus sich heraus und kämpften um jedes Zehntel. Johanna Martin, Stella Lentz und Aleyna Ünal wurden für ihre Strecksaltis mit Schrauben belohnt und holten sich auch am letzten Gerät das Zeitbeste Mannschaftsergebnis.

Am Ende waren die TV Mädchen mit ihrer Betreuerin Melissa Bracko und dem Trainerteam sehr zufrieden, auch wenn die Mannschaft am 2. April in die Relegation nach Wiesental fahren muss.

Tabellenendstand: Landesliga 2017

Mannschaft          Wk. Geräte Pkt.

1.TV Güttingen          14        49          28      132,20

2.TV Überlingen        14        39          24      131,80

3.TSV Wiesental        14        44          20      127,35

4.TSG Seckenheim    14        31            8      125,30

5.TV Schiltach           14        25            8      124,45

6.Ut.Hanauerland      14        24            6      122,85

7.TV MA-Waldhof     14        22            4      121,00

8.TV Bühl                   14        11            2      119,00

   
© 2015 - Turnverein Überlingen