Termine  

   

Sponsoren  

  • 1200px-Agip_logo.svg.png
  • ASL.jpg
  • Bolter.jpg
  • Canic.JPG
  • daemmung-hersteller-daemmstoffe-puren.jpg
  • Eltec.gif
  • friseur-riemer.png
  • GuldinAnzBUND[12948].jpg
  • Hotel-Logo-Krone-Flat-352.png
  • I_755101_P_901311987_L_0000303590_1.gif
  • Kretzer logo.jpg
  • logo.gif
  • Logos-Intersport.jpg
  • medium-90r6przde9_profile.png
  • sws_4C_CMYK_P.jpg
  • THE_HEART_OF_MOTION_Schriftzug_weiss.png
  • Winterhalter_Logo_150dpi.png
   

erstellt am 27.06.2021

Für ein App-Projekt standen drei Turnerinnen aus der Turngruppe von Felicitas Ruf und vier Turner aus der Turngruppe von Roland Ruf zusammen mit der ehemaligen Nationalmannschaftsturnerin Emma Höfele vor der Kamera.

Die „Turnlehrer @home“-App, welche von dem Überlinger Turntrainer Yannick Weislogel initiiert wurde, soll Kindern und Jugendlichen helfen, zuhause Turnen zu lernen und zu üben. Hierfür wurden über 200 Videos an den zwei vollgepackten Drehtagen abgedreht. Trotz vieler Wartezeiten wurde es den Jungs und Mädchen in der neuen Gerätturnhalle nicht langweilig – zu lange war die monatelange Zwangspause durch Corona und die Freude darüber, endlich wieder in die Halle zu dürfen.

erstellt am 10.09.2020
von Roland Ruf

Die Gerätturnhalle ist fertig

Es ist nun nach 7 Jahren Planung endlich soweit und die letzten Arbeiten in der Gerätturnhalle sind abgeschlossen. Die Übergabe der Firma Spieth an der Turnverein hat bereits stattgefunden und die Halle ist bereit endlich beturnt zu werden. Leider müssen sich die Aktiven noch etwas gedulden, denn die Arbeiten in der Campushalle sind noch nicht ganz abgeschlossen.

Vier Wochen dauerte der Einbau der Geräte durch die renommierte Firma Spieth, die neben unsere Halle auch weltweit, so zum Beispiel für die Geräteausstattung der Olympischen Sommerspiele in Tokio verantwortlich ist. Erschwert hat den Einbau, dass die Deckenarbeiten noch nicht abgeschlossen waren, doch mit den Helfern des Turnvereins konnten alle Probleme gelöst werden. Als unermüdlich und außergewöhnlich engagiert beschreibt Vorsitzender Roland Ruf das Engagement der TV-Helfer. Vier 40 Tonner wurden mit zahlreichen Helfern in die Halle transportiert und das Schreinerteam um Simon Reichert erledigte in vier Wochenendaktionen die Holzarbeiten in der Grube und im Eingangsbereich. 




Markus Wiesenborn, Roland Ruf, Siegbert Ruf, Sebastian Heed und Peter 

Das neu gegründete Ü37 Damen - Team "TVÜ Ladies" freut sich nach dem - zugegebenermaßen recht leicht errungenen - Titel "Südbadischer Meister" nun auf die Regionalmeisterschaft am 8. März in Ettlingen bei Karlsruhe.

Dort geht es gegen namhafte Teams wie z.B. den MTV Stuttgart, den VC Offenburg, den TSV G.A. Stuttgart und die VSG Ettlingen-Rüppurr um die direkte Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft an Pfingsten in Berlin.

Wir danken unserem Sponsor, der Surfschule Bodensee, für die chicken neuen Trikots!

Von links nach rechts und hinten: Sandra Walter, Barbara Pampel, Kristel Hörtner, Jorikke Bohnenkamp, Susanne Reichert
Mitte von links nach rechts: Eike Schneider, Sonja Korherr, Tanja Rittler. Vorne liegend: Katja Ehinger

 erstellt am 05.05.2019
von Roland Ruf

Die Turner von Sebastian Heed und Roland hatten den wichtigsten Wettkampf in ihrer Turnlaufbahn zu absolvieren. Das Badische Landesfinale der Mannschaftswettkämpfe in Donaueschingen. Geturnt wurden Pflichtübungen gegen die besten Mannschaften aller Turngaue aus dem Badischen. Zuvor musste man sich über den Turngau und den Bezirk für dieses Finale qualifizieren und das gelang den Turnern aus Überlingen souverän. Der Wettkampf begann am Seitpferd, dem Zittergerät aller Turner, doch die vier Jungs zeigten gute Übungen und hatten das unliebsame Gerät gleich hinter sich gebracht. Auch am Sprung und an den Ringen gelang den Jungs gute Übungen und so lag man nach drei Geräten nur knapp hinter Bühl auf dem zweiten Rang. Der erste Platz lag also in Reichweite und die Mannschaft kämpfte sich Stück um Stück an die Gegner heran. Leider gelang an diesem Tag nicht alles und kleine Patzer machten am Ende den Unterschied aus. So lagen die Jungs nach den sechs Geräten nur knapp auf dem zweiten Rang mit 280,2 Pkt. hinter Bühl mit 281,65 Pkt. Dritter wurde die WKG Wilferdingen/Nöttingen mit 279,85 Pkt vor Sexau und Königshofen.
Trotzdem ist der es der bisher größte Erfolg für die Überlinger Turner.

v.l. Moritz Ruf, Arthur Fiedler, Johannes Botros und Joschka Heed

08.02.2019
erstellt von Maria Ruf
Heimwettkampf am Samstag, 16. Februar in der Burgberghalle

Sonntag, 10. Februar 2019 in Güttingen – WK-Beginn  13.00 Uhr
(TV Überlingen, TV Güttingen,  Heidelberger TV, SG Kirchheim ) 

Samstag, 16. Februar 2019 in Überlingen, Burgberghalle – Wettkampfbeginn 13.00 Uhr
TV Überlingen, SG Kirchheim, Heidelberger TV, (TV Güttingen)

Sonntag, 17. März 2019 in Bodersweier – WK Beginn 13.00 Uhr
TV Überlingen gegen TV Bodersweier und TV Schiltach

Samstag, 23. März 2019 Rückrunde in Schiltach

   
© 2015 - Turnverein Überlingen