Termine  

   

Sponsoren  

  • Artur_Steidle.jpg
  • Bach.jpg
  • bildhauerei_luettig.jpg
  • boehler.jpg
  • Bolter.jpg
  • Bommer.jpg
  • Brillen KITT.jpg
  • Canic.jpg
  • eigenart.jpg
  • eigenart2.jpg
  • euronics.jpg
  • frisoer_oliverriemer.jpg
  • Gaertnerei_widmer.jpg
  • Holl.jpg
  • hummel.jpg
  • Ingeneurbuero_haas.jpg
  • Intersport_profi.jpg
  • Intersport_schmidt.jpg
  • Knauer.jpg
  • Kretzer.jpg
  • Lodesign.jpg
  • Logos_5_Kinderolympiade_2015_mit_Rahmen.jpg
  • Logo_Lake_Estates_Halbmarathon_30_Apr_1_Mai_Ueberlingen_300dpi.jpg
  • marco_polo.jpg
  • Ochsen.jpg
  • Paganini.jpg
  • Salk.jpg
  • spitalkeller.jpg
  • waldorfschule.jpg
  • Wiedmann.jpg
  • Woerner.jpg
  • Zugmantel.jpg
   

Besucher  

Heute 28

Monat 678

Insgesamt 12844

   

Willkommen

Herzlich willkommen beim Turnverein Überlingen

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Stöbern auf unserer Webseite und hoffen Sie bald in einer Abteilung begrüßen zu dürfen.

 

 

   

Unser Vereinsheim ist eine Selbstversorgerhütte mit 38 Betten. Die Hütte ist mit einer großen Küche ausgestattet in der für große Gruppen gekocht werden kann. Die Hütte wird mit einer Zentralheizung beheizt. Es gibt drei Bäder und jeweis eine Frauen- und Herrendusche.

Aufenthaltsraum

Der Aufenthaltraum bietet allen Personen genügend Raum für das gemeinsame Essen, bunte Abende oder einfach gemütliches Beisammensein. Beheizt wird der Aufenthaltsraum neben der Zentralheizung mit einem historischen Kachelofen. Holz ist genügend im Keller vorhanden.

Zimmereinteilung:

zwei 6-Bettzimmer, zwei 4-Bettzimmer, fünf 2-Bettzimmer und ein 8-Bettzimmer (Matratzenlager). Schlafsäcke, Kissen und Bettbezüge müssen mitgebracht werden.

 

Sonstiges:

Die Hütte verfügt über einen Tischtennisraum, eine Grillstelle und einem Skiraum.

 


 

BELEGUNGSPLAN 


 

Liebe Hüttenbesucher,

Vorgenommene, an- und ausstehende Instandhaltungsarbeiten, sowie eine längst fällige inflationäre Anpassung der bisherigen Übernachtungspreise/ -pauschalen führen auch 2017 erneut zu neuen Übernachtungspreise.

Diese können Sie weiter unten auf dieser Seite nachlesen!

 

Ab 2017 verlangen wir von externen Gruppen keine Kaution mehr im Voraus.

 

F R A G E N    B I T T E    I M M E R    I M    V O R F E L D   K L Ä R E N


 

Um zu folgenden Dokumenten zu gelangen bitte  HIER  klicken.

  • Infos zur Buchung (mit Tel. für die Vorzeitige Inbetriebnahme der Heizung vor Anreise)
  • Hüttenregeln
  • Zimmerlageplan
  • Hüttenausweis  2016 und 2017 (bitte als .pdf-Datei speichern und zusenden, danke)

  • Datein in .pdf-Datei umwandeln
  • Download und Ausfüllen des Hüttenausweises
     

     (Über den Pfeil in der oberen Mitte des Bildschirms die Datei herunterladen)


Alle folgenden Informationen könne Sie sich herunterladen. Benutzen Sie dafür den Link zu den Dokumenten (Datei: Infos zur Buchung)


 

 Buchungsanfragen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!):

  • Buchungsanfragen bitte bevorzugt per Mail senden, so dass alle Anfragen auch schriftlich vorliegen. Hilfreich ist es bei der Anfrage bereits folgende Angaben beifügen:

    • Name, Nachname, Adresse, Telefonnummer (für die Erneuerung und Aktualisierung der Datenbank)

    • Gruppe oder einzelne Familie

    • Wenn Gruppe: Anzahl Personen/Familien, je intern extern

    • komplette Hütte gewünscht ja/nein?

    • Vereinsmitglied ja/nein

    • Terminwünsch

  • Telefonisch kann auch angefragt, oder reserviert werden. Eine nachträgliche E-Mail mit den obigen Daten ist trotzdem zusätzlich erforderlich


  

Verantwortlichkeiten

  • Bei jeder Buchung ist eine verantwortliche Person anzugeben, die für Buchung, Aufenthalt und Bezahlung Ansprechperson für den Hüttenwart ist.

  • Bei Gruppen, egal ob private Familien oder Abteilungsgruppen des Vereins, eine Person ist für die gesamte Gruppe verantwortlich. Insbesondere für das Verhalten und dem Umgang des Interieurs der Hütte bei Aufenthalt und später bezüglich der Bezahlung.

  • Bei einzelnen Familienbuchungen ist dies redundant.

 


 

Reservierungen

  • Reservierungen werden für 14 Tage vorgenommen. Liegt der Termin weniger als 8 Wochen in der Zukunft wird für max. 7 Tage reserviert. Wird in dieser Zeit nicht verbindlich gebucht, wird die Hütte wieder für alle freigegeben.

  • Wurde verbindlich gebucht, fallen bei einer Stornierung, die kürzer als 8 Wochen vor dem Buchungstermin liegt 50 % der ursprünglichen Kosten an. 


  

Kosten 2017

Laden Sie sich den Hüttenausweis runter und geben Ihre Eckdaten ein. Den Rest berechnet der Hüttenausweis. So sehen Sie schnell welche Kosten (personengenau bzw.pauschal) auf Sie zukommen.

 

Personen:

Vereinsmitglieder:                                         wenn kein Vereinsmitglied:

Kinder unter 6 Jahren:             frei                                                                 frei

Kinder 6 – 16 Jahre:                7 €/ Nacht                                                       10 €/ Nacht

Alle anderen:                          10 €/ Nacht                                                     15 €/ Nacht

 

Gruppen:

  • Vereinsgruppen mind. 190€/Nacht bzw. personengenaue Abrechnung nach Aufenthalt.

    Als Vereinsgruppen gelten Gruppen, denen mind. 55% aktive Vereinsmitglieder beiwohnen.

  • Gruppen extern mind. 280 €/Nacht bzw. personengenaue Abrechnung nach Aufenthalt.

    Als externe Gruppe gelten Gruppen, denen weniger als 55% aktive Vereinsmitglieder beiwohnen.

 

Einzelne Familien:

  • Einzelne Familien werden immer personengenau abgerechnet.

 


 

Was hat es mit der Pauschale auf sich?

  • Nur wenn Sie unsere Hütte besuchen und diese komplett für sich alleine haben möchten fallen mindesten oben genannte Kosten pro Nacht an.

  • Diese Pauschale pro Nacht orientiert sich an ca. 20 Personen.

  • Gehören Ihrer Gruppe allerdings 28 Personen an fällt der pauschale Betrag u.U. günstiger aus als eine personengenaue Berechnung. In diesem Fall ist der personenbezogene Betrag zu entrichten.


  • Ist es Ihnen nicht so wichtig alleine auf der Hütte zu sein und es kann eine weitere Gruppe an gleichem Datum die Hütte besuchen kommt die Pauschale nicht zum Tragen!

 Warum ist das so?

  • Der Verein kann die Hütte nur weiterhin unterhalten, wenn auf das ganze Jahr gesehen die Einnahmen die Kosten decken.

  • Mit der Pauschale verhindert der Verein, dass die Hütte komplett gebucht wird, nach Aufenthalte jedoch nur 3 Personen abrechnen, da alle anderen, die ursprünglich mitkommen wollten abgesprungen sind.

  • Diese Unverbindlichkeit ist einerseits für die Organisatoren der Gruppen unglücklich, aber auch für den Verein, der die laufenden Kosten auch tragen muss, wenn zu wenige auf der Hütte waren. (Und in diesem Fall würde der Verein die Hütte abstossen!).

  • Gleichzeitig haben Gruppen so trotzdem die Möglichkeit unter sich zu bleiben.

 

Heizung

Wenn gewünscht kann die Hütte von Neyers gegen einen Betrag von 5€ einen Tag vor Anreise eingeschaltet werden, so dass es schon bei Ankunft warm ist.

Dies ist eigenständig zu organisieren und bei Ankunft direkt bei Fam. Neyer zu entrichten.

Mail:                    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Tel:                      0043 5513 6214


 

 

Ablauf einer Buchung

  1. Anfrage (idealerweise direkt) per Mail.

    • Name, Nachname, Adresse, Telefonnummer (für die Erneuerung und Aktualisierung der Datenbank)
    • Gruppe oder einzelne Familie
    • Wenn Gruppe: Anzahl Personen/Familien, je intern extern
    • komplette Hütte gewünscht ja/nein?
    • Vereinsmitglied ja/nein
    • Terminwunsch
  2. Rückmeldung durch den Hüttenwart, ob der Termin noch frei ist. Wenn ja Reservierung für 14 Tage/7 Tage.

  3. Absage oder verbindliche Buchung innerhalb der Reservierungszeit mit ausgefülltem Hüttenausweis per Mail.

  4. Rücksendung des unterschriebenen Hüttenausweises durch den Hüttenwart per Mail.

  5. Besuch der Hütte.

  6. Rückmeldung an die Hüttenwarte.
    • über vorgefundenen Zustand der Hütte
    • notwendige Reparaturen
    • Verbesserungsvorschläge
    • Ggf. senden des überarbeiteten Hüttenausweises durch den Gruppenverantwortlichen und zusenden an den Hüttenwart.

  7. Bis 7 Tage nach Besuch der Hütte Überweisung der gesamten anfallenden Übernachtungskosten durch den Gruppenverantwortlichen.

    • Info an Hüttenwart über erfolgte Überweisung.

Ob für Mountainbiketouren, Wandern oder andere Outdooraktivitäten bietet die Region aufgrund der guten Infrastruktur des Bregenzerwaldes alle Möglichkeiten.

Zahlreiche Anregungen erhält man auch über die Homepage der Gemeinde Hittisau unter www.hittisau.at

Durch das Entrichten der Kurtaxe (im Übernachtungspreis enthalten) können Sie sich im Tourismusbüro HIttisau die Gäste Card abholen.

 

Tourismusbüro Hittisau

Platz 370, 6952 Hittisau

Tel: +43 5513 6209-50
Fax: +43 5513 6209-150
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:  08:00 – 12:00 Uhr 
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 14:00 - 16:00 Uhr
Mittwochnachmittag geschlossen!

 


 

Ab 3 Übernachtungen können Sie u.a. beim Tourismusbüro in Egg (15 min. von Hittisau) die Bregenzerwald-Card (1. Mai bis 31. Okt.) bekommen.

(weitere Links siehe unten)

Bregenzerwald Tourismus GmbH
Impulszentrum
1135 A-6863 Egg

T +43(0)5512-2365
F +43(0)5512-3010
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.bregenzerwald.at oder
www.bregenzerwald.travel

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr
Samstag, Feiertag von 8 bis 13 Uhr
Sonntag GESCHLOSSEN


Info Bergbahnen Bregenzer wald (vom Tourismusbüro Egg) 

Interaktive Karte zu Bregenzerwald-Gäste Karte (ab drei Übernachtungen)

  • Übersicht über die Grenzen des Bregenzerwaldgebietes.
  • Tourenvorschläge zu allen Aktivitäten
  • Übersicht über die in der Card integrieten Bahnen 

Übersicht über die Bergbahnen Kleinwalsertal 

Preis und Fahrzeiten der Bergbahnen Kleinwalsertal


 

Eine gute Möglichkeit sich Anregungen für Wanderungen, Trekkingtouren, Mountainbiketouren oder Mehrtagestouren zu holen bieten u.a. die folgenden Internetseiten.

Kurzbeschreibung:

Komoot.debzw. App (AppleAndroid)

 

Alpenvereinaktiv.com, bzw. App (Apple/ Android)

  • keine Anmeldung notwendig
  • Onlinelösung.
  • Offline-Regionen können erworben werden


 
  • keine Anmeldung notwendig
  • Touren werden einzeln offline gespeichert werden
  • Wandern, Laufen, Rad, Mountainbike, Rennrad

  • Touren planen
    Touren od. Highlights, im Umkreis suchen, erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Dauer, Schwierigkeitsgrad

 
  • Wandern, Klettern, Winter, Rad (Vorschläge)
    (weitere Unterteilung unter den Reitern)

  • Touren Planen
    Höhenmeter, Strecke, Dauer, Toptour, mit Bahn erreichbar, Rundtour aussichtsreich, familientauglich, Einkehrmöglichkeit, Etappentour)

  • Tracks aufzeichnen

  • Hüttentrekking

  • Hüttteninfos

 

Infos zu den Touren

 

  • Kurzbeschreibung
  • Beschreibung des Tourverlaufes (oft mit Bildern)
  • Karte
  • Wegbeschaffenheit
  • Höhenprofil
  • aktuelles Wetter

  • Die Tourvorschläge können angepasst werden!
 

Infos zu den Touren (Details)

 

Übersicht:

  • Entfernung von aktueller Position
  • Schwierigkeit
  • Kondition
  • Erlebnis
  • Landschaft
  • Technik
  • Kurzinfos Tour:
  • Strecke, Dauer
  • Auf-, Abstieg
  • niedrigster, höchster Punkt

Beschreibungen:

  • Höhepunkte
  • Tourbeschreibung
  • Anreise, Parken
  • Höhenprofil
  • erforderliche Ausrüstung

Kartenansicht (verschiedene Ebenen)

 Eine sehr gute ergänzende/App ist Loucus Map oder auch OruxMaps.

  • Karten nach Bedürfnissen anpassen
  • Touren importieren
  • usw.

 

Liste mit Tourvorschlägen zum Wandern , eher östlich  (Auswahl).

  1. Klicken Sie in der Liste oben rechts neben "Darstellung auf das Kartenzeichen", so können sie die Lage der Tour in google Maps sehen.
  2. Ggf weiter in die Karte hineinscrollen.
  3. Durch Klicken auf eine Tour erscheinen weitere Informationen.
  4. Ein weiterer Klick öffnet sämtliche Angaben zur Tour.
  5. Alle Touren können auch als .gpx runtergeladen werden.
  • Die Tourenvorschläge sind alle Rundtouren zum Wandern und in max. 60 Minuten erreichbar.
  • Schwierigkeit: mittel
  • Länge: von 4,2 bis 16,7 km
  • Gehzeiten von 2h bis 7h
   
© 2015 - Tjorben Berlan und Simon Grossmann